Empfehlungen zur Kategorie: Lifestyle

Men tend to use more abstract language than women

Men tend to use more abstract language than women, suggests new research that analyzed 600,000 blog posts and speeches by more than 1,000 Congress members. It found that women tend to speak about details and specifics, while men tend to speak about the bigger picture and ultimate purpose of action.

Tipps für Ostern Geschenke, Dekorationen und Basteleien

(djd). Im großen Familienkreis frühstücken, im Garten nach Ostereiern suchen und am Nachmittag einen Ausflug unternehmen oder gemeinsam etwas spielen: Für die meisten Familien bedeutet Ostern vor allem, viel Zeit miteinander zu verbringen. Bereits Tage zuvor wird gebastelt, gebacken und das Haus dekoriert. Die spannende Ostereiersuche können die Kinder meist kaum erwarten. Und natürlich freuen sie sich nicht nur über süße Schokoeier, sondern auch über eine schöne Kleinigkeit neben dem Osterhasen im Nest.

Neues Lebensgefühl durch moderne Holzfeuerstätten

Das besondere dänische Lebensgefühl „Hygge“ liegt auch in Deutschland im Trend. Dabei geht es um ein Kuschel-Feeling und um gemeinsam verbrachte, entspannte Zeit mit der Familie, mit Freunden und Bekannten in gemütlicher Atmosphäre, mit Kerzenlicht, Geborgenheit und Wärme. Als Gegenstück zur Beschleunigung und Digitalisierung des Lebens setzt man dabei auf Achtsamkeit und auf die einfachen Dinge, die glücklich machen können. In seinem Bestseller „Hygge – ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht“ empfiehlt Meik Wiking zur Steigerung des Wohlbefindens unter anderem auch das Aufwärmen vor dem prasselnden Kaminfeuer. Wer sich in der warmen Jahreszeit einen Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen anschafft, kann sich schon im kommenden Herbst das „hyggelige“ Lebensgefühl ins Haus holen.

Loslassen und Abschalten vom Arbeitstag fällt nicht immer leicht

Ein meist langer, stressiger Arbeitstag ist zu Ende, die Hausarbeit erledigt und die Kinder sind im Bett. Endlich Zeit, herunterzukommen und sich zu entspannen. Doch von wegen: Immer mehr Menschen fällt das Abschalten schwer. Und wer ständig unter Dauerstrom steht, riskiert gesundheitliche Beeinträchtigungen.

Leibrente durch eine eigene Immobilie

Jeder zweite Bundesbürger im Rentenalter wohnt Schätzungen zufolge in der selbstgenutzten Immobilie. Die meisten Senioren würden das im eigenen Heim gebundene Vermögen jedoch gerne nutzen, ohne ausziehen zu müssen. Mit dem Geld könnten sie beispielsweise den Lebensunterhalt sicherstellen, ihre Pflege oder den Umbau des Hauses finanzieren. Der Weg zu einer sogenannten Rente aus Stein führt beispielsweise über eine Immobilien-Leibrente. Hierbei verkaufen die Senioren ihr Haus oder ihre Wohnung etwa an die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG. Sie bekommen im Gegenzug eine monatliche Leibrente und ein mietfreies Wohnrecht – beides wird lebenslang im Grundbuch garantiert.

Dicker Bauch ist ungesund besonders bei Männern

Mit zunehmendem Alter steigt die Tendenz, überflüssige Pfunde anzusetzen. 20,5 Prozent der Männer und 21,1 Prozent der Frauen in Deutschland sind fettleibig. Zwischen dem 20. und 50. Lebensjahr geht das Gewicht durchschnittlich um rund 15 Prozent nach oben. Das sollte aber nicht als Ausrede für starkes Übergewicht gelten, denn bei Menschen mit einer größeren Fettansammlung in der Bauchregion besteht erhöhte Gefahr, am metabolischen Syndrom zu erkranken. Dabei treffen mindestens drei dieser vier Risikofaktoren zusammen: bauchbetontes Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen, erhöhter Blutdruck und zu hoher Blutzucker.

Tipps für abwechslungsreiche und erholsame Ferien zu hause

Im eigenen Bett schlafen, gemütlich auf der Terrasse frühstücken, neue Orte in der näheren Umgebung erkunden und gemeinsam mit der Familie ausgiebig frühstücken: Auch ein Urlaub zu Hause hat seine Reize. Ganz ohne Stau und Kofferpacken kann man viel Spaß haben und sich erholen. Damit man nicht in die übliche Routine verfällt, sollte der Urlaub daheim allerdings ebenso geplant werden wie eine Reise.

Mit dem richtigen Trainingsprogramm bleibt man jung, fit und gesund

Bewegung ist eine der wichtigsten Maßnahmen, wenn es um Gesundheit, Attraktivität und Wohlbefinden geht. Bewegung beugt Bluthochdruck vor, stärkt Herz und Kreislauf, kräftigt die Muskeln und sorgt somit für einen besser definierten Körper. Zudem verbrennt Sport Kalorien und wirkt Rückenschmerzen sowie Osteoporose entgegen. Aktive Menschen haben meist eine straffere Haut, ein festeres Bindegewebe und sehen dadurch jünger und besser aus. Schließlich baut das Training auch Stress ab und verbessert den Schlaf.

Pflanzliches Aphrodisiakum kann der Partnerschaft auf die Sprünge helfen

Rein körperlich gesehen ist die Libido abhängig von den Hormonen im Körper: Testosteron fördert sie und Östrogen sorgt für eine ausreichende Durchblutung der Schleimhäute. Einen entscheidenden Einfluss auf die Lust haben außerdem psychische Faktoren. Typische „Lustkiller“ sind Stress, Müdigkeit, Streit mit dem Partner oder Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper. Aber auch bestimmte Arzneimittel wie Blutdrucksenker und Antidepressiva oder hormonelle Veränderungen durch die Wechseljahre können die Libido durcheinander bringen.